Inklusionsturnier 12.10.2019

Turnier vom 22.06.2019 - In den Farben getrennt, im Leben vereint
Turnier vom 22.06.2019 - In den Farben getrennt, im Leben vereint

Wir organisieren Inklusionsturniere (In den Farben getrennt, im Leben vereint) mit Mannschaften aus der Region. Begonnen hat alles mit der Idee von den Behindertenfanbeauftragten der Vereine Eintracht Braunschweig und Hannover 96. Menschen mit und ohne Handicap spielen an einem Tag Fußball und genießen den Tag zusammen. Berührungsängste werden abgebaut und der Spaß steht im Vordergrund. Mittlerweile sind auch Teams von Hörgeschädigten dabei und diese Spiele werden mit Pfeife und Fahne, durch den Schiedsrichter, geleitet. Ihr habt ein Team, kommt von einer Organisation oder Einrichtung? Dann meldet Euch bei den Organisatoren. Für das Einladungsmanagement ist Detlef Kühne zuständig. Eine Email an Detlef schreiben und ihr werdet in den Verteiler mit aufgenommen. Natürlich kann man sich auch gleich Anmelden.

Die Organisatoren

v.L.: Christoph Burow, Detlef Kühne, Patrick "Pöödy" Leonardi
v.L.: Christoph Burow, Detlef Kühne, Patrick "Pöödy" Leonardi

Christoph Burow ist erster Vorsitzender von Eintracht Inklusiv, dem Inklusionsfanclub von Eintracht Braunschweig und stellvertretender Behindertenfanbeauftragter. Detlef Kühne ist Zertifizierter Behindertenfanbeauftragter von Hannover 96 und Verantwortlich für die Turniere in Hannover. Patrick "Pöödy" Leonardi ist ebenfalls Zertifizierter Behindertenfanbeauftragter aber für Eintracht Braunschweig und organisiert die Turniere, sowie den Inklusionsfanclub, in Braunschweig.

Wir arbeiten alle für ein friedliches miteinander und Inklusion aller Menschen.

Bilder von den bisherigen Turnieren sind hier zu finden.

Die Turniere

Um bei den Turnieren dabei sein zu können, solltet Ihr eine Mannschaft haben mit mindestens 4 Feldspielern und einem Torwart. Ein paar Ersatzspieler schaden aber nicht, es sollten aber nicht mehr als 10 Spieler in einer Mannschaft sein. Es darf so viel gewechselt werden, wie jedes Team möchte. Gespielt wird immer in der Halle. Deshalb darf auch nur in Turnschuhen gespielt werden. Die Spielregeln werden immer bekannt gegeben mit der Einladung zum Turnier. Auch die Spieldauer hängt von der Anzahl der gemeldeten Mannschaften ab und kann zwischen 8 und 10 Minuten betragen.

Eine Startgebühr, in Höhe von 50.-€, muss vor dem Turnier (mit der Anmeldung) bezahlt werden. Jedes Team sollte auch einen Schiedsrichter stellen und Fairplay geht immer vor! Und ganz wichtig: Den Anweisungen vom Orga-Team ist folge zu leisten. Den Rest könnt Ihr bei der Anmeldung oder in der Halle erfahren.

Das nächste Turnier

Am 12 Oktober 2019 war es wieder soweit. Und nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Die Planung für das nächste Turnier, in Braunschweig, beginnt im Januar. Alle Mannschaften werden wieder angeschrieben und eingeladen.

 

Die Sieger der Turniere

1 Turnier in Braunschweig am 26.05.2018

1. Lebenshilfe Seelze

2. Lebenshilfe Braunschweig 1

3. Caritas Netzwerk Salzgitter

 

2 Turnier in Hannover am 04.11.2018

1. Lebenshilfe Braunschweig 1

2. Eintracht Inklusiv

3. Wahrendorfer Kliniken

 

3 Turnier in Braunschweig am 22.06.2019

1. Heide Werkstätten

2. DEAF Fanclub Hannover 96

3. Eintracht Inklusiv

 

4 Turnier in Hannover am 12.10.2019

1. Lebenshilfe Seelze

2. Lebenshilfe Braunschweig 1

3. DEAF Fanclub Hannover 96