DEAF Löwen im Fanclub

25.09.2019 (PL)

Hier entsteht die Abteilung der DEAF-Löwen Braunschweig. Wir freuen uns darüber auch die Hörgeschädigten im Fanclub begrüßen zu können und über eine stetig wachsende Zahl neuer Mitglieder. In den meisten Fällen, gibt es in Deutschland, eine Trennung zwischen Inklusionsfanclub und den DEAF-Fanclubs. Beste Beispiele lassen sich unter dem Dachverband der DEAFs finden. Wir sind bereits einen großen Schritt weiter. Getreu dem Motto "Mittendrin statt nur dabei". Wir tun alles dafür um eine Kommunikation und Teilhabe für alle Mitglieder zu ermöglichen. Gerade in dieser Startzeit wird einiges noch sehr schwer sein und Verständnis auf allen Seiten erfordern, aber nur gemeinsam werden wir es schaffen und damit auch ein Leuchtturm für Deutschland sein.

 

Für all diejenigen, die unsere DEAF-Löwen auch am Spieltag besuchen möchten, kommt einfach zu Block 13 im Stadion. Dort sind wir anzutreffen. In Zusammenarbeit mit der Behindertenfanbetreuung und dem Verein Eintracht Braunschweig ist es uns gelungen einen Block für unsere DEAFs zu schaffen. Damit sitzen Sie alle zusammen und können gemeinsam das Spiel genießen. Gäste-DEAFs sind herzlich eingeladen, unter vorheriger Anmeldung beim Fanclub oder den Behindertenfanbeauftragten, das Spiel aus Block 13 zu verfolgen.

DEAF Löwen beim Inklusionsturnier

Bereits am 12.10.2019 wird eine DEAF-Löwen Mannschaft beim Inklusionsturnier in Hannover vertreten sein und damit stellen wir, als Fanclub, insgesamt zwei Mannschaften beim Turnier.

Kay Lüders ist neues Bindemitglied

Um den Kontakt und die Verbindung zu unseren Hörgeschädigten weiter zu vertiefen, haben wir Kay Lüders als Bindeglied zwischen Vorstand und Hörgeschädigten eingesetzt. Kay ist unheimlich aktiv und vieles spricht für Ihn. Kay hat sehr gute Kontakte zum Allgemeinen Gehörlosen Verein und zum Gehörlosen Sportverein. Die Optimale Ergänzung, für uns in der Vorstandsarbeit, und wir wünschen Kay gutes gelingen.